Alltag in der Diakonie Sozialstation Pfullingen Ehningen    
 
Verordnung häuslicher Krankenpflege



Häusliche Krankenpflege wird bei Bedarf durch Ihren Hausarzt verordnet und von der Krankenkasse genehmigt, die entstehenden Kosten bezahlt dann Ihre Krankenkasse (SGB V).

Eine ärztliche Verordnung ist für folgende Leistungen möglich:
Behandlungspflege (Sie brauchen zuhause Pflege zur Sicherstellung der ärztlichen Behandlung oder Sie brauchen Hilfe und UnterstÜtzung nach einem Klinikaufenthalt oder zur Vermeidung eines Krankenhausaufenthaltes).
Hilfe bei der Körperpflege und/oder hauswirtschaftliche Versorgung im Falle einer akuten oder Langzeiterkrankung ( 37 Abs. 1 und 2 SGB V).






zurück